dieser Kurs hat bereits stattgefunden-  sie können sich für den nächsten Kurs vormerken lassen...
 
wenn Sie weitere Informationen wünschen, schicken sie uns über unsere Kontaktanschrift eine kurze Mail)

Berichte zu einigen Glaubenskursen sind nachfolgend eingestellt 


„Burn – out – Syndrom” und fehlende Zukunftsperspektiven sind auch den Menschen in der Bibel nicht fremd. Die modernen Schattenseiten des Lebens – sie sind, genau betrachtet, uralt - und forderten auch in der Bibel zur Begegnung mit sich selbst und mit dieser Welt heraus. In den vier Kurseinheiten geht es um Menschen in der Bibel, die in scheinbar festgefahrenen Situationen wieder aufbrechen (dürfen). Die Gesprächsabende verlangen keine religiösen Vorkenntnisse und legen den Schwerpunkt auf die persönliche Interpretation von Bild- und Textimpulsen.



Termine für die Abende sind am:

derzeit keine geplant...

 

  

Der Glaubenskurs wurde von der bekannten Religionspädagogin Frau Waltraud Mäschle* entwickelt. Sie hat etwa 15 solcher Kurseinheiten als „Stufen des Lebens“  speziell für Erwachsene zusammengestellt. Mehr Info unter: www.reli.de

*1996 verlieh Herr Bundespräsident Roman Herzog Frau Mäschle die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, die ihr durch die baden-württembergische Kultusministerin Frau Dr. Annette Schavan am 8. Juli überreicht wurde. Frau Dr. Schavan sagte damals: "Der Religionsunterricht für Erwachsene ist eine segensreiche Arbeit, ein wunderbares Stück Glaubens- und Lebenshilfe."

 







 

.